Referenzen

Umbau und Sanierung eines Fachwerkhauses

Ausbau sämtlicher Wände, unterfangen des vorhandenen Fachwerkskelettes, Neubau der Innenwände einschl. Dämmung der Außenwände und späteres Ausmauern der Fachwerkfelder.
Besonderheit: Die Spitze des Giebels wurde im Urzustand erhalten, der untere Teil wurde dem oberen angepasst und im Fugenglattstrichverfahren mit Fertigmörtel farbgetreu ausgemauert.

Fertigstellung: 2007
Bauort: Bakum / Carum

Zurück